Geschichte - 1.960

1.960

    • 1960 wird die Kapazität auf weitere 21.000 Hektoliter erhöht.
    • 1966 übernimmt Pedro González Román den Vorsitz und es werden weitere Grundstücke erworben. Zudem erfolgt eine Fusion durch die Übernahme der Genossenschaft von San Isidro.
    • 1967 wird die Kapazität um 100.000 Hektoliter erweitert, eine neue Traubenannahme entsteht, zwei Waagen, 14 weitere Weinpressen und 7 Mostabscheider werden erworben. Außerdem präsentiert man die Weine der Genossenschaft auf der Landwirtschaftsmesse Feria del Campo in Madrid.
    • 1969 wird mit der Flaschenabfüllung der Weine in der Weinkellerei begonnen.
  • Jaraiz

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y mostrarle publicidad relacionada con sus preferencias mediante el análisis de sus hábitos de navegación. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Puede cambiar la configuración u obtener más información ‘aquí’. Para obtener más información sobre las cookies que utilizamos y cómo eliminarlas, accede a nuestra política de privacidad.

Acepto las cookies en este sitio.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk